Fünftägige FDP-Motorradtour mit Holger Zastrow startet am 20. August in Döbeln

(Döbeln/20.08.2014)

- FDP-Spitzenkandidat, Abgeordnete und Kandidaten touren auf schweren Maschinen durch Sachsen / rund 1.200 Kilometer unterwegs im Freistaat

(Dresden/Döbeln/19.08.2014) Während andere Politiker nur in dicken Limousinen vorfahren, rollt Sachsens FDP-Landeschef und Spitzenkandidat, Holger Zastrow, auf einer schweren Maschine durch den Wahlkampf. Ab Mittwoch tourt ein Tross von streckenweise bis zu 20 Liberalen Bikern fünf Tage lang durch den Freistaat. Angeführt wird die coole Truppe von Zastrow auf seiner schwarz-gelben BMW GS 1200 Adventure.

Mit dabei sind auch Sachsens Verkehrsstaatssekretär Roland Werner und die FDP-Landtagsabgeordneten Benjamin Karabinski und Nico Tippelt auf ihren Zweirädern.

Die Liberalen Biker sind dabei überall im Freistaat unterwegs: von Döbeln bis Torgau, von Bad Muskau bis Zittau und von Pirna bis Stollberg. Auch ein Abstecher auf den Fichtelberg bei Oberwiesenthal ist geplant. Auf der Tour legen die Biker rund 1.200 Kilometer zurück, etwa 30 Stationen sind geplant. Unter anderem trifft der Tross mehrfach auf die zeitgleich stattfindende große FDP-Sommertour und sorgt vor Ort für einen aufsehenerregenden Akzent.
 
"Als Liberale Biker sind wir jedes Jahr  - und nicht nur im Wahlkampf - auf Motorradtour, denn das ist eine hervorragende Gelegenheit, an den zahlreichen Stationen spontan mit Bürgern und Lokalpolitikern vor Ort ins Gespräch zu kommen. Die sächsische FDP rollt dabei nicht schwarzen Limousinen an, sondern mit kraftvollen Maschinen - und das passt genau zur sächsischen FDP und zu unserer lockeren Art, Politik zu machen", sagt Zastrow.

Die Motorradtour der FDP Sachsen hat Tradition: Die Ausfahrt der Biker findet bereits zum 11. Mal statt. Und die 12. Tour ist ebenfalls bereits geplant: Am Samstag, dem 30. August 2014, wird es eine Sternfahrt der Liberalen Biker mit dem gemeinsamen Ziel Landeshauptstadt Dresden geben.

Holger Zastrow startet mit einer ersten Biker-Gruppe

     am Mittwoch, dem  20. August 2014,
     um 09.15 Uhr

     am Liberalen Haus,
     Radeberger Str. 51,
     in 01099 Dresden.

Der offizielle Start der Motorradtour der FDP Sachsen ist dann

     am Mittwoch, dem 20. August 2014,
     um 10.30 Uhr

     an der Pferdebahn,
     Niederwerder 6,
     in 04720 Döbeln.


Weitere Stationen der Biker am Mittwoch sind voraussichtlich

     um etwa 12.15 Uhr in Großsteinberg (Parkplatz vor Baumschule Hammer), in 04668 Parthenstein,
     wo ein Treffen mit einer Bürgerinitiative gegen Windkraft geplant ist,

     um etwa 14.15 Uhr auf dem Marktplatz in Wurzen,
     wo die Liberalen Biker auf die FDP-Sommertour treffen,

     um etwa 15.30 Uhr im Café Esprit, Leipziger Straße 42, in Taucha,
     zu einer Pause im Künstlercafé und einem Treffen mit örtlichen FDP-Mitgliedern,

     um etwa 16.20 Uhr zum Besuch des Tierheims,
     Am Färberwerder 14, in 04838 Eilenburg,
   
     um etwa 17.25 Uhr bei der Firma Holzkunst Dübener Heide,
     Eilenburger Str. 12, in 04849 Bad Düben

     um etwa 18.50 Uhr auf Schloss Hartenfels,
     Wintergrüne 5, in 04860 Torgau.

Weitere geplante Stationen in den nächsten Tagen sind unter anderem:

Donnerstag, 21. August 2014: Ebersbach, Schwarz-Kollm, Bad Muskau, Görlitz und Zittau.
Freitag, 22. August 2014: Cunewalde, Pirna, Freiberg, Augustusburg, Chemnitz und Stollberg.
Samstag, 23. August 2014: Oberwiesenthal, Jöhstadt, Olbernhau, Dörnthal und Rechenberg-Bienenmühle.
Sonntag, 24. August 2014: Ausklang und Ende der Tour in der Sächsischen Schweiz.

Journalisten können die Tour von Mittwoch bis Samstag oder einzelne Stationen gern begleiten. Um eine kurze Voranmeldung wird gebeten, da es jederzeit kurzfristige Änderungen im Tourplan geben kann.

ERREICHBARKEIT: Die Motorradtour-Truppe ist unterwegs im Begleitfahrzeug unter Tel. 0151 / 18042224 zu erreichen.

zurück